Workshop „Wege zu Humusaufbau in Gärten“ mit Bau und Inbetriebnahme eines Erdtrichters zur Herstellung von Pflanzenkohle

Workshop „Wege zu Humusaufbau in Gärten“  mit Bau und Inbetriebnahme eines Erdtrichters zur Herstellung von Pflanzenkohle

mit Markus Bier (Ithaka Instiut)

Samtag, 23. September 2017 * 10 – 15 Uhr

in Freiburg-Zähringen, genauer Ort wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Anmeldung bitte bei —-> bioboden [at] permakultur-dreisamtal [dot] de

Teilnahme nach Anmeldung ohne Gebühr. Freiwillige Kostenbeiträge zur Kostendeckung sind willkommen!

(Dieser Workshop ist Teil einer kleinen Veranstaltungs-Reihe zum Besuch von Philip Munyasia in Freiburg – die Ausschreibung für sämtliche Freiburger Events mit ihm gibt es –> in der Gesamtschau HIER

sowie hier: Austausch zu Humausaufbau & Biogas-Kleinanlagen am Freitagabend  + Samstag & Sonntag Bau einer Biogas-Kleinanlage für Haus und Garten ++ Vortrag zu Permakultur & Friedensarbeit von OTEPIC und der Situation in Kenia Montagabend)

Teilnahme auch beim Vortrag am Freitag Abend sehr empfohlen, da dort bereits die fachlichen Grundlagen für diesen Workshop erörtert werden – im Workshop selbst geht es vor allem um die praktische Umsetzung!

~ ~ ~

In einem Waldgarten wird unter Anleitung von Markus Bier ein Erdtrichter zur Herstellung von Pflanzenkohle nach dem „Kontiki“-Prinzip gebaut und auch gleich in Betrieb genommen. Da auf dem Kontiki-Feuer auch gekocht werden kann, werden wir gegen Mittag von den Teilnehmenden nach eigenem Belieben mitgebrachte Speisen sowie das kenianische Gericht „Ugali“ (eine Art Maiskuchen) auf dem Feuer zubereiten und danach gemeinsam schmausen.

Philip Munyasia wird nicht nur als Ugali-Kenner dabei sein, sondern ist neben dem Bauen, Anfeuern, Kochen und Essen auch bereit, in den fachlichen Austausch globale Perspektiven aus seinen kenianischen Permakultur-Erfahrungen einzubringen.

Das gemeinsame Speisen geht dann fließend über in den am gleichen Platz direkt nachfolgenden Biogas-Workshop!

~ ~ ~

Die Veranstaltung wird von einem breiten Bündnis von Gruppen und Vereinen durchgeführt, u.a. durch:

Permakultur Dreisamtal, Transition Town Freiburg, Eine Welt Forum Freiburg, Lernort Kunzenhof, Kipepeo – Förderverein Kenia, Suffizienz Netzwerk, Regenwaldinstitut, Ithaka Institut, Tamera und OTEPIC