Permakultur als Strategie für Klimawandel-Anpassungen? ~ Bilder-Vortrag & Diskussion

Wann:
11. Oktober 2019 um 20:00
2019-10-11T20:00:00+02:00
2019-10-11T20:15:00+02:00
Wo:
Weingut Dilger
Urachstraße 3
79102 Freiburg im Breisgau
Deutschland

Bilder-Vortrag und Diskussison mit Philip Munyasia + Ronny Müller:
Permakultur als Strategie für Klimawandel-Anpassungen?
Erfolge und Herausforderungen – mit beispielhaftem Blick aufs Projekt OTEPIC in Kenia

Freitag, 11. Oktober | 19 Uhr |
Weingut Andreas Dilger, Urachstraße 3, 79102 Freiburg-Wiehre

Ohne Anmeldung, Eintritt frei. Freiwillige Beiträge zur Kostendeckung  + Spenden sind willkommen!

Im Bilder-Vortrag der Permakultur-Aktivisten Philip Munyasia ( OTEPIC in Kenia ), und Ronny Müller ( Permakultur Dreisamtal ), sowie in der anschließenden Diskussion werden verschiedene Ansätze von Permakultur-Gestaltung hinsichtlich ihres Potentials für Klimawandel-Anpassungen unter die Lupe genommen. Nach einem beispielhaften Einblick in die Maßnahmen, die in den letzten Jahren durch OTEPIC in Kenia ergriffen worden sind, werden die Möglichkeiten und Begrenzungen von Permakultur-Methoden zum Umgang mit den Effekten der globalen Erwärmung diskutiert. Welche Chancen für Lösungen in der Klimawandel-Problematik bietet Permakultur sowohl hier auf regionaler als auch auf globaler Ebene ?

Dieser Abend ist Teil einer kleinen Veranstaltungs-Reihe zum Besuch von Philip Munyasia in Freiburg ~ die Ausschreibung für sämtliche Freiburger Events mit ihm gibt es –> in der Gesamtschau HIER

~ ~ ~

Die Veranstaltung wird von einem Bündnis diverser Gruppen und Vereine durchgeführt, u.a. durch:

Eine Welt Forum Freiburg, Süd-Nord Forum, Permakultur Dreisamtal, FriedensKulturHof, Kipepeo – Förderverein Kenia, Lernort Kunzenhof, Transition Town Freiburg, OTEPIC.